info@taxifare24.com

§1 Präambel

Wir, TaxiFare24.com, vertreten durch Igor Lukashin, Okeanskiy Prospekt, 62, Vladivostok, Primorskiy kray, Russland, 690078, (nachfolgend TaxiFare24.com genannt), versteht sich als Dienstleister für Taxi- und Mietwagenunternehmen mit gültiger Konzession und Taxifahrer mit gültigem Personenbeförderungsschein, die durch das Angebot der TaxiFare24.com Website ihre Leistungen dem Kunden (nachfolgend auch Fahrgast genannt) transparenter präsentieren und einfacher anbieten können. Durch die transparente Darstellung der Taxi- und Mietwagenleistungen soll der Kunde die Bestellung bequemer vollziehen können. Sofern AGB bzw. vertragliche Absprachen zwischen Kunde und Taxiunternehmen bzw. Taxifahrer/in (nachfolgend nur Taxifahrer oder Personenbeförderer genannt) gelten (Beförderungsvertrag), werden diese hiermit ausdrücklich nicht geregelt.

§2 Anwendungsbereich – Nutzung der TaxiFare24.com Website für Taxifahrer

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung der TaxiFare24.com Website durch Taxifahrer mit gültigem Personenbeförderungsschein im Rahmen der Taxivermittlung. Soweit in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen Taxifahrer als Vermittlungsnehmer von Beförderungsaufträgen benannt werden, gelten für diese die gesetzlichen Regeln jeweils in ihrer neusten Fassung.

§3 Vertragsverhältnisse

a) Mit der Registrierung bei TaxiFare24.com und dem Anbieten von Beförderungsleistungen auf der TaxiFare24.com Website geht der Taxifahrer ein Vertragsverhältnis mit TaxiFare24.com ein. Unsere Website ermöglicht es dem Taxifahrer, Beförderungsverträge mit Fahrgästen zu schließen. Die Vermittlung von konkreten Verträgen ist provisionsfrei. Es gibt keine Grundgebühr. Bei kostenpflichtigen Leistungen wird der Nutzer vor dem Abschluss der Leistung nochmals auf die kostenpflichtige Eigenschaft dieser Leistung aufmerksam gemacht.
b) Ein Beförderungsvertrag kommt nur zwischen dem Fahrgast und dem Taxifahrer zustande. Die daraus resultierenden vertraglichen Rechte und Pflichten aus dem Beförderungsvertrag bestehen entsprechend nur im Verhältnis zwischen dem Personenbeförderer und dem Fahrgast, nicht jedoch gegenüber TaxiFare24.com. Auch durch die Nutzung der TaxiFare24.com Website kommt kein Vertrag über die Personenbeförderung zwischen TaxiFare24.com und dem Fahrgast zustande. Die Abrechnung der Fahrt erfolgt demgemäß nur zwischen dem Taxifahrer und dem Fahrgast.
c) Für den Fahrgast ist die Vermittlung kostenfrei. Dem Personenbeförderer ist nicht gestattet, dem Fahrgast für einen durch TaxiFare24.com vermittelten Beförderungsvertrag ein Zusatzentgelt zu berechnen. Zuwiderhandlungen können zum Ausschluss von der TaxiFare24.com Plattform führen.
d) Bei Vorliegen von Kundenbeschwerden, behält sich TaxiFare24.com vor, den jeweiligen Taxifahrer von allen Leistungen seines Portals auszuschließen.

§4 Vertragsschluss zwischen dem Fahrgast und dem Personenbeförderer

a) Auf TaxiFare24.com werden von den jeweiligen Personenbeförderern Taxi-Leistungen angeboten.
b) Bei Taxi-Leistungen kann der Kunde einem der angeschlossenen Taxifahrer telefonisch oder per Kontaktmaske direkt eine Buchungsanfrage stellen. Eine Erfolgsgarantie insoweit, dass dadurch ein Beförderungsvertrag mit dem Taxifahrer zustande kommt, gibt es nicht. Es wird demgemäß auch keine Garantie für die tatsächliche Ausführung einer angebotenen Tour / eines Fahrtwunsches übernommen. Die durch den Fahrpreisrechner von TaxiFare24.com ermittelten Preise für eine Fahrt mit dem Taxi verstehen sich als Richtwerte und stellen kein rechtlich verbindliches Preisangebot eines angeschlossenen Taxifahrers dar. Die tatsächlichen Preise können jederzeit abweichen. Es gelten die gesetzlichen Tarifbestimmungen des jeweiligen Ortes, in dem das Taxiunternehmen für das der Taxifahrer Personen befördert, seinen Sitz hat.
c) Im Falle einer Nichtbeantwortung einer Anfrage über die Kontaktmaske durch einen Taxifahrer kann TaxiFare24.com einen anderen Taxifahrer oder ein anderes Taxiunternehmen anschreiben, das die Wunschfahrt zum maximal gleichen Preis anbietet. Der Kunde kann dann entscheiden ob er das neue Angebot annimmt.
d) TaxiFare24.com haftet nicht für technische Mängel, Ausfälle oder andere Schäden.

§5 Vertragslaufzeit und Kündigung

a) Das Vertragsverhältnis zwischen TaxiFare24.com und den direkt angeschlossenen Personenbeförderern, die bei TaxiFare24.com registriert sind, kann von jeder Seite ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist beendet werden.
b) Die Kündigung durch den Personenbeförderer erfolgt in schriftlicher Form.

§6 Preise und Kosten

a) Die Benutzung der TaxiFare24.com Website ist kostenlos. Es gibt keine Grundgebühr. Eine Ausnahme bilden die kostenpflichtigen Zusatzleistungen für die angeschlossenen Personenbeförderer, die in den jeweiligen Benutzerkonten hinzugebucht werden können. Vor Abschluss einer kostenpflichtigen Zusatzleistung erfolgt ein Hinweis auf die kostenpflichtige Art.
b) Kostenpflichtige Leistungen werden dem Personenbeförderer zum Ende eines jeden Monats spätestens ab einem Gesamtbetrag von 30,00 Euro abgerechnet. Die Rechnungszustellung erfolgt online über E-Mail. Auf expliziten Wunsch können postalische Rechnungen versandt werden. Die Portokosten werden vom Personenbeförderer getragen.
c) Liegt der Personenbeförderer mit der Zahlung der Rechnung in Verzug, behält sich TaxiFare24.com das Recht vor, diesen von allen Leistungen auszuschließen.

§7 Ausschluss von Personenbeförderern

a) Das Anbieten von Beförderungsleistungen mit einem Taxi ist ausschließlich Taxifahrern mit einem gültigen Personenbeförderungsschein erlaubt.
b) TaxiFare24.com behält sich vor, einzelne Personenbeförderer, die sich vertragswidrig verhalten, vorübergehend oder dauerhaft von dem Service auszuschließen. Dies gilt insbesondere für den Fall, dass angenommene Beförderungsverträge nicht erfüllt werden oder Fahrer und/ oder Unternehmen sich nicht an Recht und Gesetz halten.
c) Durch die Teilnahme ist jeder TaxiFare24.com Nutzer verpflichtet, sich verantwortungsvoll zu verhalten und sich im Rahmen gesetzlicher Bestimmungen zu bewegen.

§8 Haftungsbeschränkung

a) Die Inhalte von TaxiFare24.com wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung auf jeglichem Endgerät erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers.
b) Für etwaige Fehler bei der Datenerfassung oder Datenübertragung kann keine Haftung übernommen werden.
c) Ebenfalls keine Haftung kann für den Fall übernommen werden, dass die Vermittlung fehlschlägt. Davon unberührt bleibt die Haftung wegen Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

§9 Datenschutz

a) Die vom Personenbeförderer eingegebenen Daten werden durch TaxiFare24.com elektronisch verarbeitet. Diese Daten werden nur in dem Umfang weitergegeben, wie es für eine Vermittlung notwendig ist. Eine Weitergabe zu anderen Zwecken erfolgt nicht. Im Übrigen werden bei der Datenerfassung die gesetzlichen Datenschutzregelungen eingehalten.
b) TaxiFare24.com gibt keine Daten ohne die Zustimmung des Nutzers an Dritte weiter. Soweit Informationen zu statistischen Zwecken erfasst und weitergegeben werden, enthalten diese keine persönlichen Daten.
c) Soweit TaxiFare24.com im Rahmen der Vermittlung Nutzer-E-Mail-Adressen erhalten hat, wird diese gem. § 7 Abs. 3 UWG für Zwecke der Werbung für eigene Leistungen verwendet. Dem kann jederzeit durch einfache E-Mail an info@taxifare24.com widersprochen werden.

§10 Salvatorische Klausel

Sollten Bestimmungen dieser AGB oder eine künftig aufgenommene Bestimmung ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder ihre Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden.



§1 Präambel

Wir, TaxiFare24.com, vertreten durch Igor Lukashin, Okeanskiy Prospekt, 62, Vladivostok, Primorskiy kray, Russland, 690078, (nachfolgend TaxiFare24.com genannt), versteht sich als Dienstleister für Taxi- und Mietwagenunternehmen mit gültiger Konzession und Taxifahrer mit gültigem Personenbeförderungsschein, die durch das Angebot der TaxiFare24.com Website ihre Leistungen dem Kunden (nachfolgend auch Fahrgast genannt) transparenter präsentieren und einfacher anbieten können. Durch die transparente Darstellung der Taxi- und Mietwagenleistungen soll der Kunde die Bestellung bequemer vollziehen können. Sofern AGB bzw. vertragliche Absprachen zwischen Kunde und Taxiunternehmen bzw. Taxifahrer/in (nachfolgend nur Taxifahrer oder Personenbeförderer genannt) gelten (Beförderungsvertrag), werden diese hiermit ausdrücklich nicht geregelt.

§2 Anwendungsbereich – Nutzung der TaxiFare24.com Website für Personenbeförderer mit einem Taxi oder Mietwagen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung der TaxiFare24.com Website durch Personenbeförderungsunternehmen mit gültiger Konzession und gültigem Personenbeförderungsschein im Rahmen der Taxi- und Mietwagenvermittlung. Soweit in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen Taxi- und Mietwagenunternehmen als Vermittlungsnehmer von Beförderungsaufträgen benannt werden, gelten für diese die gesetzlichen Regeln jeweils in ihrer neusten Fassung.

§3 Vertragsverhältnisse

a) Mit der Registrierung bei TaxiFare24.com und dem Anbieten von Taxi- und/oder Mietwagen Leistungen auf der TaxiFare24.com Website geht das Personenbeförderungsunternehmen ein Vertragsverhältnis mit TaxiFare24.com ein. Unsere Website ermöglicht es dem Personenbeförderungsunternehmen, Beförderungsverträge mit Fahrgästen zu schließen. Die Vermittlung von konkreten Verträgen ist provisionsfrei. Es gibt keine Grundgebühr. Bei kostenpflichtigen Leistungen wird der Nutzer vor dem Abschluss der Leistung nochmals auf die kostenpflichtige Eigenschaft dieser Leistung aufmerksam gemacht.
b) Ein Beförderungsvertrag kommt nur zwischen dem Fahrgast und dem Taxi- und/oder Mietwagenunternehmen zustande. Die daraus resultierenden vertraglichen Rechte und Pflichten aus dem Beförderungsvertrag bestehen entsprechend nur im Verhältnis zwischen dem Personenbeförderer und dem Fahrgast, nicht jedoch gegenüber TaxiFare24.com. Auch durch die Nutzung der TaxiFare24.com Website kommt kein Vertrag über die Personenbeförderung zwischen TaxiFare24.com und dem Fahrgast zustande. Die Abrechnung der Fahrt erfolgt demgemäß nur zwischen dem Taxi- und/oder Mietwagenunternehmen und dem Fahrgast.
c) Für den Fahrgast ist die Vermittlung kostenfrei. Dem Personenbeförderungsunternehmen ist nicht gestattet, dem Fahrgast für einen durch TaxiFare24.com vermittelten Beförderungsvertrag ein Zusatzentgelt zu berechnen. Zuwiderhandlungen können zum Ausschluss von der TaxiFare24.com Plattform führen.
d) Bei Vorliegen von Kundenbeschwerden, behält sich TaxiFare24.com vor, das jeweilige Taxi- und/oder Mietwagenunternehmen von allen Leistungen seines Portals auszuschließen.

§4 Vertragsschluss zwischen dem Fahrgast und dem Personenbeförderer

a) Auf TaxiFare24.com werden von den jeweiligen Personenbeförderungsunternehmen Taxi- und Mietwagen-Leistungen angeboten. Mietwagen-Leistungen werden unter dem Begriff „Transfer-Service“ angeboten, damit diese sich deutlich von den Taxi-Leistungen unterscheiden. Gemäß § 49 Abs. 4 (PBefG) ist der Verkehr mit Mietwagen die Beförderung von Personen mit Personenkraftwagen, die nur im ganzen zur Beförderung gemietet werden und mit denen der Unternehmer Fahrten ausführt, deren Zweck, Ziel und Ablauf der Mieter bestimmt und die nicht Verkehr mit Taxen nach § 47 (PBefG) sind. Mit Mietwagen dürfen nur Beförderungsaufträge ausgeführt werden, die am Betriebssitz oder in der Wohnung des Unternehmers eingegangen sind. Nach Ausführung des Beförderungsauftrags hat der Mietwagen unverzüglich zum Betriebssitz zurückzukehren, es sei denn, er hat vor der Fahrt von seinem Betriebssitz oder der Wohnung oder während der Fahrt fernmündlich einen neuen Beförderungsauftrages erhalten. TaxiFare24.com haftet nicht für Zuwiderhandlungen durch das Mietwagenunternehmen.
b) Bei Taxi-Leistungen kann der Kunde einem der angeschlossenen Taxiunternehmen telefonisch oder per Kontaktmaske direkt eine Buchungsanfrage stellen. Eine Erfolgsgarantie insoweit, dass dadurch ein Beförderungsvertrag mit dem Taxiunternehmen zustande kommt, gibt es nicht. Es wird demgemäß auch keine Garantie für die tatsächliche Ausführung einer angebotenen Tour / eines Fahrtwunsches übernommen. Die durch den Fahrpreisrechner von TaxiFare24.com ermittelten Preise für eine Fahrt mit dem Taxi verstehen sich als Richtwerte und stellen kein rechtlich verbindliches Preisangebot eines angeschlossenen Taxiunternehmens dar. Die tatsächlichen Preise können jederzeit abweichen. Es gelten die gesetzlichen Tarifbestimmungen des jeweiligen Ortes, in dem das Taxiunternehmen seinen Sitz hat.
c) Bei Mietwagen-Leistungen kann das Mietwagenunternehmen über das zugehörige Benutzerkonto eigene Konditionen für die Personenbeförderung einstellen und gibt somit ein verbindliches Preisangebot ab. Durch die Eingabe einer Fahrtstrecke im Preisrechner von TaxiFare24.com und dem Klick auf den Button „Fahrpreis berechnen“ kann der Kunde das verbindliche Preisangebot einsehen. Der Kunde kann telefonisch oder per Kontaktmaske auf das verbindliche Preisangebot des Mietwagenunternehmens eingehen. Das Mietwagenunternehmen hat kraft Gesetzes die Möglichkeit den Fahrtwunsch abzulehnen. TaxiFare24.com gibt keine Garantie für die tatsächliche Ausführung des Fahrtwunsches. Ferner gibt TaxiFare24.com keine Garantie, dass der Fahrtwunsch zum angegebenen Preis durchgeführt wird. Jedoch behält sich TaxiFare24.com das Recht vor, bei wiederholt auftretenden Absagen durch das Mietwagenunternehmen, dieses aus seinem Portal auszuschließen.
d) Im Falle einer Nichtbeantwortung einer Anfrage über die Kontaktmaske durch ein Mietwagenunternehmen kann TaxiFare24.com ein anderes Mietwagenunternehmen anschreiben, das die Wunschfahrt zum maximal gleichen Preis anbietet. Der Kunde kann dann entscheiden ob er das Angebot des neuen Mietwagenunternehmens annimmt. Gleiches gilt bei Nichtbeantwortung einer Anfrage an ein Taxiunternehmen über die Kontaktmaske.
e) TaxiFare24.com haftet nicht für technische Mängel, Ausfälle oder andere Schäden.

§5 Vertragslaufzeit und Kündigung

a) Das Vertragsverhältnis zwischen TaxiFare24.com und den direkt angeschlossenen Personenbeförderern, die bei TaxiFare24.com registriert sind, kann von jeder Seite ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist beendet werden.
b) Die Kündigung durch den Personenbeförderer erfolgt in schriftlicher Form.

§6 Preise und Kosten

a) Die Benutzung der TaxiFare24.com Website ist kostenlos. Es gibt keine Grundgebühr. Eine Ausnahme bilden die kostenpflichtigen Zusatzleistungen für die angeschlossenen Taxi- und Mietwagenunternehmen, die in den jeweiligen Benutzerkonten hinzugebucht werden können. Vor Abschluss einer kostenpflichtigen Zusatzleistung erfolgt ein Hinweis auf die kostenpflichtige Art.
b) Kostenpflichtige Leistungen werden dem Taxi- und/oder Mietwagenunternehmen zum Ende eines jeden Monats spätestens ab einem Gesamtbetrag von 30,00 Euro abgerechnet. Die Rechnungszustellung erfolgt online über E-Mail. Auf expliziten Wunsch können postalische Rechnungen versandt werden. Die Portokosten werden vom Taxi- und/oder Mietwagenunternehmen getragen.
c) Liegt das Taxi- und/oder Mietwagenunternehmen mit der Zahlung der Rechnung in Verzug, behält sich TaxiFare24.com das Recht vor, das Unternehmen von allen Leistungen auszuschließen.

§7 Ausschluss von Personenbeförderungsunternehmen

a) Das Anbieten von Beförderungsleistungen mit einem Taxi ist ausschließlich Taxiunternehmen mit einer gültigen Konzession und einem gültigen Personenbeförderungsschein erlaubt.
b) Das Anbieten von Beförderungsleistungen mit einem Mietwagen ist ausschließlich Mietwagenunternehmen mit einer gültigen Konzession und einem gültigen Personenbeförderungsschein erlaubt.
c) TaxiFare24.com behält sich vor, einzelne Personenbeförderer, die sich vertragswidrig verhalten, vorübergehend oder dauerhaft von dem Service auszuschließen. Dies gilt insbesondere für den Fall, dass angenommene Beförderungsverträge nicht erfüllt werden oder Fahrer und/ oder Unternehmen sich nicht an Recht und Gesetz halten.
d) Durch die Teilnahme ist jeder TaxiFare24.com Nutzer verpflichtet, sich verantwortungsvoll zu verhalten und sich im Rahmen gesetzlicher Bestimmungen zu bewegen.

§8 Haftungsbeschränkung

a) Die Inhalte von TaxiFare24.com wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung auf jeglichem Endgerät erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers.
b) Für etwaige Fehler bei der Datenerfassung oder Datenübertragung kann keine Haftung übernommen werden.
c) Ebenfalls keine Haftung kann für den Fall übernommen werden, dass die Vermittlung fehlschlägt. Davon unberührt bleibt die Haftung wegen Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

§9 Datenschutz

a) Die vom Personenbeförderer eingegebenen Daten werden durch TaxiFare24.com elektronisch verarbeitet. Diese Daten werden nur in dem Umfang weitergegeben, wie es für eine Vermittlung notwendig ist. Eine Weitergabe zu anderen Zwecken erfolgt nicht. Im Übrigen werden bei der Datenerfassung die gesetzlichen Datenschutzregelungen eingehalten.
b) TaxiFare24.com gibt keine Daten ohne die Zustimmung des Nutzers an Dritte weiter. Soweit Informationen zu statistischen Zwecken erfasst und weitergegeben werden, enthalten diese keine persönlichen Daten.
c) Soweit TaxiFare24.com im Rahmen der Vermittlung Nutzer-E-Mail-Adressen erhalten hat, wird diese gem. § 7 Abs. 3 UWG für Zwecke der Werbung für eigene Leistungen verwendet. Dem kann jederzeit durch einfache E-Mail an info@taxifare24.com widersprochen werden.

§10 Salvatorische Klausel

Sollten Bestimmungen dieser AGB oder eine künftig aufgenommene Bestimmung ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder ihre Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden.

§11 Schlussbestimmungen

Es gilt deutsches Recht. Erfüllungsort ist Fürth. Gegenüber Kaufleuten oder Personen, die keinen allgemeinen deutschen Gerichtsstand haben, wird als Gerichtsstand Fürth vereinbart. Anderenfalls gilt der gesetzliche Gerichtsstand.



§1 Präambel

Wir, TaxiFare24.com, vertreten durch Igor Lukashin, Okeanskiy Prospekt, 62, Vladivostok, Primorskiy kray, Russland, 690078, (nachfolgend TaxiFare24.com genannt), versteht sich als Dienstleister für Taxi- und Mietwagenunternehmen mit gültiger Konzession und Taxifahrer mit gültigem Personenbeförderungsschein, die durch das Angebot der TaxiFare24.com Website ihre Leistungen dem Kunden (nachfolgend auch Fahrgast genannt) transparenter präsentieren und einfacher anbieten können. Durch die transparente Darstellung der Taxi- und Mietwagenleistungen soll der Kunde die Bestellung bequemer vollziehen können. Sofern AGB bzw. vertragliche Absprachen zwischen Kunde und Taxiunternehmen bzw. Taxifahrer/in (nachfolgend nur Taxifahrer oder Personenbeförderer genannt) gelten (Beförderungsvertrag), werden diese hiermit ausdrücklich nicht geregelt.

§2 Anwendungsbereich – Nutzung der TaxiFare24.com Website für Taxizentralen und sonstige Taxi- und/oder Mietwagenvermittler

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung der TaxiFare24.com Website durch Taxizentralen und sonstige Taxi- und/oder Mietwagenvermittler (nachfolgend Taxi- und/oder Mietwagenvermittler genannt) im Rahmen der Taxi- und Mietwagenvermittlung. Soweit in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen Taxi- und Mietwagenunternehmen als Vermittlungsnehmer von Beförderungsaufträgen benannt werden, gelten für diese die gesetzlichen Regeln jeweils in ihrer neusten Fassung.

§3 Vertragsverhältnisse

a) Mit der Registrierung bei TaxiFare24.com und dem Anbieten von Taxi- und/oder Mietwagen Leistungen auf der TaxiFare24.com Website geht der Taxi- und/oder Mietwagenvermittler ein Vertragsverhältnis mit TaxiFare24.com ein. Unsere Website ermöglicht es dem Taxi- und/oder Mietwagenvermittler, Beförderungsverträge mit Fahrgästen zu vermitteln. Die Vermittlung von konkreten Verträgen ist provisionsfrei. Es gibt keine Grundgebühr. Bei kostenpflichtigen Leistungen wird der Nutzer vor dem Abschluss der Leistung nochmals auf die kostenpflichtige Eigenschaft dieser Leistung aufmerksam gemacht.
b) Ein Beförderungsvertrag kommt nur zwischen dem Fahrgast und dem Taxi- und/oder Mietwagenunternehmen zustande. Die daraus resultierenden vertraglichen Rechte und Pflichten aus dem Beförderungsvertrag bestehen entsprechend nur im Verhältnis zwischen dem Personenbeförderer und dem Fahrgast, nicht jedoch gegenüber TaxiFare24.com. Auch durch die Nutzung der TaxiFare24.com Website kommt kein Vertrag über die Personenbeförderung zwischen TaxiFare24.com und dem Fahrgast zustande. Die Abrechnung der Fahrt erfolgt demgemäß nur zwischen dem Taxi- und/oder Mietwagenunternehmen und dem Fahrgast.
c) Für den Fahrgast ist die Vermittlung kostenfrei. Sowohl dem Personenbeförderungsunternehmen als auch dem Taxi- und/oder Mietwagenvermittler ist nicht gestattet, dem Fahrgast für einen durch TaxiFare24.com vermittelten Beförderungsvertrag ein Zusatzentgelt zu berechnen. Zuwiderhandlungen können zum Ausschluss von der TaxiFare24.com Plattform führen.
d) Bei Vorliegen von Kundenbeschwerden, behält sich TaxiFare24.com vor, den jeweiligen Taxi- und/oder Mietwagenvermittler von allen Leistungen seines Portals auszuschließen.

§4 Vertragsschluss zwischen dem Fahrgast und dem Personenbeförderer

a) Auf TaxiFare24.com werden von den jeweiligen Taxi- und/oder Mietwagenvermittlern Taxi- und Mietwagen-Leistungen angeboten. Mietwagen-Leistungen werden unter dem Begriff „Transfer-Service“ angeboten, damit diese sich deutlich von den Taxi-Leistungen unterscheiden. Gemäß § 49 Abs. 4 (PBefG) ist der Verkehr mit Mietwagen die Beförderung von Personen mit Personenkraftwagen, die nur im ganzen zur Beförderung gemietet werden und mit denen der Unternehmer Fahrten ausführt, deren Zweck, Ziel und Ablauf der Mieter bestimmt und die nicht Verkehr mit Taxen nach § 47 (PBefG) sind. Mit Mietwagen dürfen nur Beförderungsaufträge ausgeführt werden, die am Betriebssitz oder in der Wohnung des Unternehmers eingegangen sind. Nach Ausführung des Beförderungsauftrags hat der Mietwagen unverzüglich zum Betriebssitz zurückzukehren, es sei denn, er hat vor der Fahrt von seinem Betriebssitz oder der Wohnung oder während der Fahrt fernmündlich einen neuen Beförderungsauftrages erhalten. TaxiFare24.com haftet nicht für Zuwiderhandlungen durch das Mietwagenunternehmen.
b) Bei Taxi-Leistungen kann der Kunde einem der angeschlossenen Taxivermittler telefonisch oder per Kontaktmaske direkt eine Buchungsanfrage stellen. Eine Erfolgsgarantie insoweit, dass dadurch ein Beförderungsvertrag mit einem Taxiunternehmen zustande kommt, gibt es nicht. Es wird demgemäß auch keine Garantie für die tatsächliche Ausführung einer angebotenen Tour / eines Fahrtwunsches übernommen. Die durch den Fahrpreisrechner von TaxiFare24.com ermittelten Preise für eine Fahrt mit dem Taxi verstehen sich als Richtwerte und stellen kein rechtlich verbindliches Preisangebot eines angeschlossenen Taxiunternehmens oder Taxi- und/oder Mietwagenvermittlers dar. Die tatsächlichen Preise können jederzeit abweichen. Es gelten die gesetzlichen Tarifbestimmungen des jeweiligen Ortes, in dem das Taxiunternehmen seinen Sitz hat.
c) Bei Mietwagen-Leistungen kann der Mietwagenvermittler über das zugehörige Benutzerkonto eigene Konditionen für die Personenbeförderung einstellen und gibt somit ein verbindliches Preisangebot ab. Durch die Eingabe einer Fahrtstrecke im Preisrechner von TaxiFare24.com und dem Klick auf den Button „Fahrpreis berechnen“ kann der Kunde das verbindliche Preisangebot einsehen. Der Kunde kann telefonisch oder per Kontaktmaske auf das verbindliche Preisangebot des Mietwagenvermittlers eingehen. Der Mietwagenvermittler gibt den Fahrtwunsch an ein Mietwagenunternehmen weiter, das kraft Gesetzes die Möglichkeit hat, den Fahrtwunsch abzulehnen. TaxiFare24.com gibt keine Garantie für die tatsächliche Ausführung des Fahrtwunsches. Ferner gibt TaxiFare24.com keine Garantie, dass der Fahrtwunsch zum angegebenen Preis durchgeführt wird. Jedoch behält sich TaxiFare24.com das Recht vor, bei wiederholt auftretenden Absagen durch den Mietwagenvermittler, diesen aus seinem Portal auszuschließen.
d) Im Falle einer Nichtbeantwortung einer Anfrage über die Kontaktmaske durch einen Mietwagenvermittler kann TaxiFare24.com ein anderes Mietwagenunternehmen oder einen anderen Mietwagenvermittler anschreiben, der die Wunschfahrt zum maximal gleichen Preis anbietet. Der Kunde kann dann entscheiden ob er das Angebot des neuen Mietwagenunternehmens oder Mietwagenvermittlers annimmt. Gleiches gilt bei Nichtbeantwortung einer Anfrage an ein Taxiunternehmen oder einen Taxivermittler über die Kontaktmaske.
e) TaxiFare24.com haftet nicht für technische Mängel, Ausfälle oder andere Schäden.

§5 Vertragslaufzeit und Kündigung

a) Das Vertragsverhältnis zwischen TaxiFare24.com und den direkt angeschlossenen Taxi- und/oder Mietwagenvermittler, die bei TaxiFare24.com registriert sind, kann von jeder Seite ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist beendet werden.
b) Die Kündigung durch den Taxi- und/oder Mietwagenvermittler erfolgt in schriftlicher Form.

§6 Preise und Kosten

a) Die Benutzung der TaxiFare24.com Website ist kostenlos. Es gibt keine Grundgebühr. Eine Ausnahme bilden die kostenpflichtigen Zusatzleistungen für die angeschlossenen Taxi- und/oder Mietwagenvermittler, die in den jeweiligen Benutzerkonten hinzugebucht werden können. Vor Abschluss einer kostenpflichtigen Zusatzleistung erfolgt ein Hinweis auf die kostenpflichtige Art.
b) Kostenpflichtige Leistungen werden dem Taxi- und/oder Mietwagenvermittler zum Ende eines jeden Monats spätestens ab einem Gesamtbetrag von 30,00 Euro abgerechnet. Die Rechnungszustellung erfolgt online über E-Mail. Auf expliziten Wunsch können postalische Rechnungen versandt werden. Die Portokosten werden vom Taxi- und/oder Mietwagenvermittler getragen.
c) Liegt der Taxi- und/oder Mietwagenvermittler mit der Zahlung der Rechnung in Verzug, behält sich TaxiFare24.com das Recht vor, den Taxi- und/oder Mietwagenvermittler von allen Leistungen auszuschließen.

§7 Ausschluss von Taxi- und/oder Mietwagenvermittlern

a) Das Vermitteln von Beförderungsleistungen durch Taxivermittler über die TaxiFare24.com Website ist ausschließlich an Taxiunternehmen mit einer gültigen Konzession und einem gültigen Personenbeförderungsschein erlaubt.
b) Das Vermitteln von Beförderungsleistungen durch Mietwagenvermittler über die TaxiFare24.com Website ist ausschließlich an Mietwagenunternehmen mit einer gültigen Konzession und einem gültigen Personenbeförderungsschein erlaubt.
c) TaxiFare24.com behält sich vor, einzelne Taxi- und/oder Mietwagenvermittler, die sich vertragswidrig verhalten, vorübergehend oder dauerhaft von dem Service auszuschließen. Dies gilt insbesondere für den Fall, dass angenommene Beförderungsverträge nicht erfüllt werden oder Taxi- und/oder Mietwagenvermittler, Fahrer und/ oder Unternehmen sich nicht an Recht und Gesetz halten.
d) Durch die Teilnahme ist jeder TaxiFare24.com Nutzer verpflichtet, sich verantwortungsvoll zu verhalten und sich im Rahmen gesetzlicher Bestimmungen zu bewegen.

§8 Haftungsbeschränkung

a) Die Inhalte von TaxiFare24.com wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung auf jeglichem Endgerät erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers.
b) Für etwaige Fehler bei der Datenerfassung oder Datenübertragung kann keine Haftung übernommen werden.
c) Ebenfalls keine Haftung kann für den Fall übernommen werden, dass die Vermittlung fehlschlägt. Davon unberührt bleibt die Haftung wegen Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

§9 Datenschutz

a) Die vom Taxi- und/oder Mietwagenvermittler eingegebenen Daten werden durch TaxiFare24.com elektronisch verarbeitet. Diese Daten werden nur in dem Umfang weitergegeben, wie es für eine Vermittlung notwendig ist. Eine Weitergabe zu anderen Zwecken erfolgt nicht. Im Übrigen werden bei der Datenerfassung die gesetzlichen Datenschutzregelungen eingehalten.
b) TaxiFare24.com gibt keine Daten ohne die Zustimmung des Nutzers an Dritte weiter. Soweit Informationen zu statistischen Zwecken erfasst und weitergegeben werden, enthalten diese keine persönlichen Daten.
c) Soweit TaxiFare24.com im Rahmen der Vermittlung Nutzer-E-Mail-Adressen erhalten hat, wird diese gem. § 7 Abs. 3 UWG für Zwecke der Werbung für eigene Leistungen verwendet. Dem kann jederzeit durch einfache E-Mail an info@taxifare24.com widersprochen werden.

§10 Salvatorische Klausel

Sollten Bestimmungen dieser AGB oder eine künftig aufgenommene Bestimmung ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder ihre Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden.

§11 Schlussbestimmungen

Es gilt deutsches Recht. Erfüllungsort ist Fürth. Gegenüber Kaufleuten oder Personen, die keinen allgemeinen deutschen Gerichtsstand haben, wird als Gerichtsstand Fürth vereinbart. Anderenfalls gilt der gesetzliche Gerichtsstand.



§1 Präambel

Wir, TaxiFare24.com, vertreten durch Igor Lukashin, Okeanskiy Prospekt, 62, Vladivostok, Primorskiy kray, Russland, 690078, (nachfolgend TaxiFare24.com genannt), versteht sich als Dienstleister für Taxi- und Mietwagenunternehmen mit gültiger Konzession und Taxifahrer mit gültigem Personenbeförderungsschein, die durch das Angebot der TaxiFare24.com Website ihre Leistungen dem Kunden (nachfolgend auch Fahrgast genannt) transparenter präsentieren und einfacher anbieten können. Durch die transparente Darstellung der Taxi- und Mietwagenleistungen soll der Kunde die Bestellung bequemer vollziehen können. Sofern AGB bzw. vertragliche Absprachen zwischen Kunde und Taxiunternehmen bzw. Taxifahrer/in (nachfolgend nur Taxifahrer oder Personenbeförderer genannt) gelten (Beförderungsvertrag), werden diese hiermit ausdrücklich nicht geregelt.

§2 Anwendungsbereich – Nutzung der TaxiFare24.com Website für Kunden

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung der TaxiFare24.com Website durch Kunden im Rahmen der Taxi- und Mietwagenvermittlung. Soweit in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen Taxi- und Mietwagenunternehmen als Vermittlungsnehmer von Beförderungsaufträgen benannt werden, gelten für diese die gesetzlichen Regeln jeweils in ihrer neusten Fassung.

§3 Vertragsverhältnisse

a) Die Nutzung der TaxiFare24.com Website ist für Fahrgäste ohne Registrierung möglich. Unsere Website ermöglicht es Personenbeförderungsunternehmen, Beförderungsverträge mit Fahrgästen zu schließen. Für den Fahrgast sind Vermittlung und Nutzung der Website kostenfrei.
b) Ein Beförderungsvertrag kommt nur zwischen dem Fahrgast und dem Taxi- und/oder Mietwagenunternehmen zustande. Die daraus resultierenden vertraglichen Rechte und Pflichten aus dem Beförderungsvertrag bestehen entsprechend nur im Verhältnis zwischen dem Personenbeförderer und dem Fahrgast, nicht jedoch gegenüber TaxiFare24.com. Auch durch die Nutzung der TaxiFare24.com Website kommt kein Vertrag über die Personenbeförderung zwischen TaxiFare24.com und dem Fahrgast zustande. Die Abrechnung der Fahrt erfolgt demgemäß nur zwischen dem Taxi- und/oder Mietwagenunternehmen und dem Fahrgast.

§4 Vertragsschluss zwischen dem Fahrgast und dem Personenbeförderer

a) Auf TaxiFare24.com werden von den jeweiligen Personenbeförderungsunternehmen Taxi- und Mietwagen-Leistungen angeboten. Mietwagen-Leistungen werden unter dem Begriff „Transfer-Service“ angeboten, damit diese sich deutlich von den Taxi-Leistungen unterscheiden. Gemäß § 49 Abs. 4 (PBefG) ist der Verkehr mit Mietwagen die Beförderung von Personen mit Personenkraftwagen, die nur im ganzen zur Beförderung gemietet werden und mit denen der Unternehmer Fahrten ausführt, deren Zweck, Ziel und Ablauf der Mieter bestimmt und die nicht Verkehr mit Taxen nach § 47 (PBefG) sind. Mit Mietwagen dürfen nur Beförderungsaufträge ausgeführt werden, die am Betriebssitz oder in der Wohnung des Unternehmers eingegangen sind. Nach Ausführung des Beförderungsauftrags hat der Mietwagen unverzüglich zum Betriebssitz zurückzukehren, es sei denn, er hat vor der Fahrt von seinem Betriebssitz oder der Wohnung oder während der Fahrt fernmündlich einen neuen Beförderungsauftrages erhalten. TaxiFare24.com haftet nicht für Zuwiderhandlungen durch das Mietwagenunternehmen.
b) Bei Taxi-Leistungen kann der Kunde einem der angeschlossenen Taxiunternehmen telefonisch oder per Kontaktmaske direkt eine Buchungsanfrage stellen. Eine Erfolgsgarantie insoweit, dass dadurch ein Beförderungsvertrag mit dem Taxiunternehmen zustande kommt, gibt es nicht. Es wird demgemäß auch keine Garantie für die tatsächliche Ausführung einer angebotenen Tour / eines Fahrtwunsches übernommen. Die durch den Fahrpreisrechner von TaxiFare24.com ermittelten Preise für eine Fahrt mit dem Taxi verstehen sich als Richtwerte und stellen kein rechtlich verbindliches Preisangebot eines angeschlossenen Taxiunternehmens dar. Die tatsächlichen Preise können jederzeit abweichen. Es gelten die gesetzlichen Tarifbestimmungen des jeweiligen Ortes, in dem das Taxiunternehmen seinen Sitz hat.
c) Bei Mietwagen-Leistungen kann das Mietwagenunternehmen über das zugehörige Benutzerkonto eigene Konditionen für die Personenbeförderung einstellen und gibt somit ein verbindliches Preisangebot ab. Durch die Eingabe einer Fahrtstrecke im Preisrechner von TaxiFare24.com und dem Klick auf den Button „Fahrpreis berechnen“ kann der Kunde das verbindliche Preisangebot einsehen. Der Kunde kann telefonisch oder per Kontaktmaske auf das verbindliche Preisangebot des Mietwagenunternehmens eingehen. Das Mietwagenunternehmen hat kraft Gesetzes die Möglichkeit den Fahrtwunsch abzulehnen. TaxiFare24.com gibt keine Garantie für die tatsächliche Ausführung des Fahrtwunsches. Ferner gibt TaxiFare24.com keine Garantie, dass der Fahrtwunsch zum angegebenen Preis durchgeführt wird. Jedoch behält sich TaxiFare24.com das Recht vor, bei wiederholt auftretenden Absagen durch das Mietwagenunternehmen, dieses aus seinem Portal auszuschließen.
d) Im Falle einer Nichtbeantwortung einer Anfrage über die Kontaktmaske durch ein Mietwagenunternehmen kann TaxiFare24.com ein anderes Mietwagenunternehmen anschreiben, das die Wunschfahrt zum maximal gleichen Preis anbietet. Der Kunde kann dann entscheiden ob er das Angebot des neuen Mietwagenunternehmens annimmt. Gleiches gilt bei Nichtbeantwortung einer Anfrage an ein Taxiunternehmen über die Kontaktmaske.
e) TaxiFare24.com haftet nicht für technische Mängel, Ausfälle oder andere Schäden.

§5 Haftungsbeschränkung

a) Die Inhalte von TaxiFare24.com wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung auf jeglichem Endgerät erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers.
b) Für etwaige Fehler bei der Datenerfassung oder Datenübertragung kann keine Haftung übernommen werden.
c) Ebenfalls keine Haftung kann für den Fall übernommen werden, dass die Vermittlung fehlschlägt. Davon unberührt bleibt die Haftung wegen Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

§6 Datenschutz

a) Die vom Kunden eingegebenen Daten werden durch TaxiFare24.com elektronisch verarbeitet. Diese Daten werden nur in dem Umfang weitergegeben, wie es für eine Vermittlung notwendig ist. Eine Weitergabe zu anderen Zwecken erfolgt nicht. Im Übrigen werden bei der Datenerfassung die gesetzlichen Datenschutzregelungen eingehalten.
b) TaxiFare24.com gibt keine Daten ohne die Zustimmung des Nutzers an Dritte weiter. Soweit Informationen zu statistischen Zwecken erfasst und weitergegeben werden, enthalten diese keine persönlichen Daten.
c) Soweit TaxiFare24.com im Rahmen der Vermittlung Nutzer-E-Mail-Adressen erhalten hat, wird diese gem. § 7 Abs. 3 UWG für Zwecke der Werbung für eigene Leistungen verwendet. Dem kann jederzeit durch einfache E-Mail an info@taxifare24.com widersprochen werden.

§7 Salvatorische Klausel

Sollten Bestimmungen dieser AGB oder eine künftig aufgenommene Bestimmung ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein oder ihre Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden.

§8 Schlussbestimmungen

Es gilt deutsches Recht. Erfüllungsort ist Fürth. Gegenüber Kaufleuten oder Personen, die keinen allgemeinen deutschen Gerichtsstand haben, wird als Gerichtsstand Fürth vereinbart. Anderenfalls gilt der gesetzliche Gerichtsstand.